Intensivkurs Ganzheitliches Reha Training für Therapeuten / Trainer / Reitlehrer: Theorietag Modul 2 – Probleme der Vordergliedmasse

Ein Einstieg in den Intensivkurs ist jederzeit möglich! Die verschiedenen Module sind einzeln buchbar!

Du bist gut unterwegs mit deiner therapeutischen Tätigkeit, möchtest jedoch gerne deinen Horizont erweitern? Du findest es manchmal schwierig, wenn Probleme, die Du erfolgreich behandeln konntest, immer wieder kehren aufgrund der angewendeten Trainingsmethoden? Du möchtest deine KundInnen und PatientInnen noch ganzheitlicher unterstützen können? In einer Reha Phase z.B. auch hinsichtlich des täglichen Trainings?

Du bist TrainerIn / ReitlehrerIn und hast immer wieder mit Kundenpferden zu tun, die nach einer Erkrankung des Bewegungsapparates / tierärztlicher Behandlung wieder aufgebaut werden müssen? Oder die aufgrund einer Stoffwechsel Erkrankung z.B. möglichst schonend bewegt werden sollten, um abzunehmen? Du möchtest diesen Prozess seriös, fundiert und v.a. erfolgreich nachhaltig begleiten können?

Dann bist du in diesem Intensivkurs genau richtig!

Wenn du eine solide ausgebildete Fachperson im Bereich Pferd (ausserhalb des therapeutischen / trainingstechnischen Bereiches) bist und dich sehr für das Thema interessierst, dann melde dich bei mir und wir klären ab, ob eine Teilnahme möglich wäre.

Du lernst praxisorientierte Trainingsmethoden kennen für die diversen Pathologien von Bewegungsapparat bis Stoffwechsel. Darin integriert ist immer ein grosser Anteil Didaktik und wie du erfolgreich und zielführend mit dem Kunden kommunizieren kannst.
Alle Trainingsansätze werden so vermittelt, dass sie in bestehende Trainingskonzepte / -methoden, Stilrichtungen integriert werden können und du dich mit bestehenden Trainern / Reitlehrern fundiert austauschen kannst. Reitweisen übergreifend. Denn deine Kunden sind ja in einer bestimmten Stilrichtung zu Hause und möchten diese u.U. nicht zwingend ändern müssen.

Du lernst auch zielgerichtete, einfache, therapeutische Massnahmen kennen, die du dem Endkunden für den Alltag, in Kombination mit dem Training weitergeben kannst.

Neben der eigentlichen Wissensvermittlung ist in diesem Intensivkurs auch genug Zeit eingerechnet für den Erfahrungsaustausch, Analysen, Fallbesprechungen. Du hast jederzeit die Möglichkeit, eigene Fälle mit einzubringen und (auf Wunsch selbstverständlich auch anonym) zu besprechen. So bist Du am Ende dieses Intensivkurses fit, um selbstständig mit einem stark vernetzten Wissen gut analysieren zu können und sinnvolle, nachhaltige Trainingsanleitungen zu erstellen und weiterzugeben – je nachdem in Zusammenarbeit mit Tierärzten und Reitlehrern / Trainern.

Die Praxistage mit Pferd werden wir an verschiedenen Orten durchführen und auf den jeweiligen Höfen die Demopferde ganzheitlich durchbesprechen. Du darfst auf Wunsch ein eigenes Pferd oder auch ein Kundenpferd mitbringen, ist jedoch nicht Voraussetzung.

Ablauf des Kurses:

Vor dem Kurs erhältst Du zum Selbststudium Lehrvideos zur Theorie: Anatomie / Biomechanik

An den Kurstagen (Theorie / Praxis) konzentrieren wir uns auf die praktische Umsetzung, Analysen, Erarbeiten von Lösungsansätzen, Auge schulen etc.

Voraussetzung:

–  Du verfügst über eine abgeschlossene therapeutische Ausbildung (jeglicher Stilrichtung) oder bist gerade an einer Ausbildung
–  Du bist TrainerIn oder ReitlehrerIn (jeglicher Stilrichtung)
–  Du verfügst über ein grundlegendes anatomisches und physiologisches Wissen: Während des Intensivkurses werden dir zu den verschiedenen Themen Lehrvideos zur Verfügung gestellt, um das anatomisch / physiologische Wissen aufzufrischen und sicherzustellen, dass du alle Bausteine beisammen hast, um dann fundiert den Ausführungen zum Reha-Training zu folgen. Wir verwenden die lateinischen Begriffe, um auch immer einen guten Austausch mit Tierärzten und anderen Fachpersonen zu gewährleisten.
–  Du hast ein durchschnittliches Freizeitreiterniveau.
–  Du hast Lust die Ärmel hochzukrempeln, solide und vertieft zu lernen und dich auch aktiv mit deinem Erfahrungsschatz einzubringen

Die Praxistage mit Pferd werden wir an verschiedenen Orten durchführen und auf den jeweiligen Höfen die Demopferde ganzheitlich durchbesprechen. Du darfst auf Wunsch ein eigenes Pferd oder auch ein Kundenpferd mitbringen, ist jedoch nicht Voraussetzung.

Kosten: 490CHF pro Modul (Lehrvideos, Theorie-/Praxistage)
Veranstaltungsort: Raum Rothrist

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

5. August 2023

Uhrzeit

10:00 - 15:00
Sonja Bucher

Veranstalter

Sonja Bucher
Phone
+41 78 626 21 46
E-Mail
info@gentle-balance.ch
Website
https://www.gentle-balance.ch

Sprecher

  • Sonja Bucher
    Sonja Bucher

    Sonja ist die Gründerin und die Seele von Gentle Balance.

    Seit über 25 Jahren arbeitet sie als Ausbildnerin und Trainerin sehr erfolgreich mit Pferden und deren Besitzern. Die Gesunderhaltung der Pferde war für sie dabei schon immer ein grosses Anliegen.

    Mit Gentle Balance fokussiert sich Sonja auf das, was sie selber als “Herzensangelegenheit” bezeichnet: Die Gesundheit und das Wohlergehen der Pferde.

    Dafür kombiniert sie nun ihre langjährige Erfahrung als Pferde-Trainerin und Ausbildnerin mit einer fundierten und spezialisierten Ausbildung zur dipl. Pferde-Therapeutin.
    Weil für nachhaltig gesunde Pferde sowohl Therapie als auch gezieltes Training zusammen gehören.

QR Code

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert